Hubertushütte
Charakter Berghütte
Lage Am Südhang des Breitensteins auf 1585 m.
Telefon 0171-2777599
Ruhetag Dienstag; ganzjährig geöffnet. Vom 1.November bis 1. April nur an schönen Wochenenden




Ausgangspunkt
und Anfahrt
Entweder in Birkenstein beim Oberwirt parken, wenn man über die Kesselalm (s.dort) gehen oder in Elbach-Buchberg, wenn man über die Bucheralm (s.dort) aufsteigen will.

An-und Abstieg

1.) Von der Bucheralm (1240 m, s.dort) in ca. 1 Std. auf steilem Weg hinauf zur Hütte.
2.) Von der Kesselalm (1285 m, s.dort) in 50 min., zuerst auf einem Fahrweg bis zum Sattel und dann auf steilem Pfad immer unter der Materialseilbahn zur Hütte. Abstieg wie Aufstieg oder Rundtour.
Bewirtung Die Hütte gehört dem Bauern Georg Auer in Fischbachau. Sie wird von Schorsch Ingerl bewirtschaftet. Es gibt Pfannkuchen- oder Gulaschsuppe, Würstl, Wurst-, Speck- und Käsebrot und Wurstsalat - alles aus eigener Produktion. Selbstbedienung. 100 Plätze im Freien und ca. 50 in der Hütte. Übernachtung ist möglich (Anmeldung empfehlenswert)
Besonderheiten Sehr schöne Aussicht (Wendelstein,Brecherspitze) und tiefer Blick ins Tal. Vorsicht! Bergdohlen stehlen einem die Wurst vom Brot
Touren von dort Kurzer Aufstieg zum Breitenstein (1622 m).
Infostand Oktober 2007



Dieser Artikel kommt von Sektion Schliersee im Deutschen Alpenverein
http://www.dav-schliersee.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.dav-schliersee.de/modules.php?name=Sections&sop=viewarticle&artid=26