Navigation
 Home

 E-Mail an die Sektion

 Brotzeitalmen

 Artikel-Archiv

   Impressum/Hinweise

IMPRESSUM
ANSCHRIFTEN


Satzung

Datenschutzerklärung

DISCLAIMER
   Info
Berglauf Info

Familiengruppe
   Service
Belegungsplan der
Schlierseer Hütte


Webcams
   Wer ist Online
Zur Zeit sind 7 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

   Mitglied werden

Mitglied werden

Designed by:
Php-nuke themes
Fellalm

(432 Wörter in diesem Text)
(10025 mal gelesen)   Druckbare Version




Charakter: Sehr einfache, aber originelle und aktive Alm
Lage: Zwischen Kleinen und Großen Traithen auf 1630 m
Telefon: nicht bekannt
Ruhetag: Keiner; von Ende Juni bis Ende September besetzt




Ausgangspunkt und
Anfahrt:
A1+2: Von derAlpenstraße Bayrischzell zum Tatzlwurm nach dem großen Parkplatz (s. Wendelsteinalm) etwas weiter und dann rechts ab („Sudelfeld, Grafenherberg und Walleralm“). Dem Schild „Walleralm“ (1435 m) folgen und parken. B: Wie A, aber in Grafenherberg dem Schild „Rosengasse“ (1090 m) folgen. und dort parken. C: Von Bayrischzell in Richtung Kufstein fahren. Vor dem Gasthaus Zipflwirt links parken („Beim schweren Gatter“).

An-und Abstieg

A1: Hinter der Walleralm hoch zum Vogelsang (1563 m), dann wieder abwärts und den kleinen Traithen (1725 m) hinauf. Etwas schwieriger Aufstieg mit Seilsicherung. Kurzer Abstieg zum Ziel.(1 ½ Stdn.) A2: Östlich unter dem Vogelsang und dem Kleinen Traithen zunächst ohne große Steigung entlang. Zum Schluß dann aber steil hoch („Stopselzieher“) zum Sattel zwischen den beiden Traithen. Ziel sichtbar. B: Wohl der einfachste, aber mit 600 m Höhenunterschied der längerer Weg, im Vergleich zu A1+2, zum o.g. Sattel.(2 Stdn.) C: Mit 800 m Höhenunterschied längster, gut beschilderter Weg.(2 ½ Stdn.)
Bewirtung Agathe Bonleitner (Tochter) betreut Alm und Gast. Einfache Brotzeit aus eigenen Produkten (Kas, Butter Topfen, Strudel und Apfelmost). Die Alm ist 100 Jahre alt. Pächter ist der Bauern Bonleitner in Tölz. Eigentümer ist Gunther Sachs!!). Sie ist Ersatz für die verfallene Alm auf der anderen Seite des Sattels.
Besonderheiten Sehr einsam
Touren von dort Kleiner (1725 m) und Großer Traithen (1834 m)
Infostand Oktober 2007
  

[ Zurück zu Brotzeitalmen | Bereichs- Übersicht ]



Powered by PHP-Nuke