Navigation
 Home

 E-Mail an die Sektion

 Brotzeitalmen

 Artikel-Archiv

   Impressum/Hinweise

IMPRESSUM
ANSCHRIFTEN


Satzung

Datenschutzerklärung

DISCLAIMER
   Info
Berglauf Info

Familiengruppe
   Service
Belegungsplan der
Schlierseer Hütte


Webcams
   Wer ist Online
Zur Zeit sind 8 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

   Mitglied werden

Mitglied werden

Designed by:
Php-nuke themes
Pendlinghaus (Kufsteinerhaus/hütte)

(424 Wörter in diesem Text)
(10024 mal gelesen)   Druckbare Version




Charakter Berggasthaus
Lage Über Kufstein auf 1565m
Telefon 0043-5376-5374 oder 0043-664-2140710
Ruhetag keinen; vom1.Mai bis Anfang November geöffnet, (Im Winter je nach Schneelage am Wochenende offen: Anrufen!)




Ausgangspunkt
und Anfahrt
Man biegt in Vorderthiersee von der Hauptstraße Bayrischzell -Kufstein in Richtung Hinterthiersee rechts ab. Nach ca. 3 km, beim Gasthaus Pfarrhof nach links abbiegen und den Schildern "Schneeberg" folgen. Es geht steil hin- auf bis man am Parkplatz Altmoosau ankommt. ( Gebühr 4.-DM)

An-und Abstieg

A. Es gibt einen Aufstieg von Kufstein /Zell, der aber für uns uninteressant ist.
B. Man geht vom Parkplatz in Richtung Kalaalm. Nach ½ Std. führt ,bei einer Rechtskehre, ein markierter Pfad nach links, steil und stur nach oben. Man quert schließlich eine Fahrstraße und folgt der Beschilderung Pendling Fuß- weg über den Pendling Gipfel hinweg zum Ziel.(Gesamtzeit vom Parkplatz 1 ½ Stdn.)
C. Man geht zur Kalaalm (s.dort). Hinter dem Haus geht ein Fußweg "Pendling" durch den Wald. Nach 40 min am Ziel (Gesamtzeit 2 Stdn.). Neuerdings kann man von der Kalaalm auf einer Fahrstraße "kinderwaglleicht" ans Ziel kommen
Bewirtung Der Albert Mairhofer ist Eigentümer und Wirt. Auf der Terrasse ca 100 Sitzplätze, drinnen in 2 Stuben je 60 Plätze. Es gibt Suppen (Speckknödel, Gulasch), Würstl mit und Kraut, Schweinsbraten, Kassler, Tiroler Gröstl, Kuchen. 70 Betten (Voranmeldung erbeten)
Besonderheiten Herrlicher Ausblick auf Kufstein und das Inntal, auf die Tauern, die Zillertaler und zum Kaiser
Touren von dort Übergang zur Kalaalm (s.dort) und zum Höhlenstein (s.dort)
Infostand Oktober 2007
  

[ Zurück zu Brotzeitalmen | Bereichs- Übersicht ]



Powered by PHP-Nuke